headerphoto


SchülerInnenbetreuung

Sie haben schulpflichtige Kinder und wollen eine Mutter/Vater-Kind-Maßnahme gemeinsam mit Ihren Kindern durchführen?

Um einen größtmöglichen Maßnahmenerfolg zu erzielen sollte der Beginn zeitnah nach Antragstellung durchgeführt werden. Um Ihnen dies auch mit schulpflichtigen Kindern zu ermöglichen steht Ihren Kindern unsere Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung!

  • Die Hausaufgabenbetreuung wird von ausgebildeten LehrerInnen durchgeführt.
  • Die Betreuung erfolgt in altersgerechten Kleingruppen mit maximal 10 Kindern.
  • Die Betreuung erfolgt nur in den Zeiten, die bei Ihnen außerhalb der Schulferien liegen.
  • Hat Ihr Kind Ferien, so erfolgt auch bei uns keine Betreung.
  • Die Betreuung findet mehrmals wöchentlich in unseren Lehrräumen statt.
  • Zur optimalen Vorbereitung wird von den LehrerInnen Ihrer Kinder ein Schülerbogen (s.u.) ausgefüllt.
  • Den Schülerbogen schicken Sie uns vor Kurantritt zu. So können wir uns auf Ihr Kind vorbereiten.
  • Kommt Ihr Kind als Patient, so werden die therapeutischen Termine und die Hausaufgabenbetreuung bei der Terminplanung nach Möglichkeit berücksichtigt, allerdings geht die Therapie immer vor.
  • Es besteht keine verpflichtende Teilnahme an der Betreuung! Wenn Sie als Elternteil die mitgebrachten Materialien lieber selber erarbeiten möchten, ist dies jederzeit möglich.

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass die Wahrnehmung einer Kurmaßnahme auch während der Schulzeiten der Kinder unproblematisch ist. Durch eine gute Vorbereitung haben auch die LehrerInnen am Heimatort in der Regel keine Einwände gegen die Freistellung der Kinder für den Zeitraum der Kurmaßnahme.

Ihr Team vom Therapeutikum WestFehmarn freut sich auf Sie!

Download: Schülerbogen

 

 

Aktuelles:

Hinweise zur Schulmittelbegleitung während des Kurdurchganges vom 04./05. April 2017 bis zum 25./26. April 2017

 

1.Alle Kinder nachfolgend aufgeführter Bundesländer können ihre Schulsachen zu Hause lassen. Wegen der Osterferien entfallen nur in der 

  An- und Abreisewoche einige wenige Schultage am Heimatort.Deshalb werden diese Schüler/innen bei der Schulmittelbegleitung vor Ort 

  nicht berücksichtigt.

Dies betrifft alle Schüler/innen aus folgenden Bundesländern:

Baden-Würtemberg, Bayern, Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Sollten dennoch Aufgaben von der Heimatschule mitgebracht werden, sind diese in Eigenarbeit zu erledigen.

 

2. Schüler/innen aus Hamburg haben keine Ferien am Heimatort und erhalten durchgehend Schulmittelbegleitung.

 

3.Schüler/innen aus Brandenburg und Sachsen erhalten bis zum Karfreitag Schulmittelbegleitung und beginnen dann mit den Ferien.

 

4.Schüler/innen aus Mecklenburg-Vorpommern, Hessen, Berlin und Sachsen-Anhalt erhalten nach Ostern Schulmittelbegleitung.             

 

Viele Grüße vom sonnigen Fehmarn vom Lehrerteam